Titelgeschichte: «Die blonde Meiteli» von Artur Beul

Musik & Geschichten

Seine Hits wurden zu Schweizer Evergreens oder wie bei «Nach em Räge schint d Sunne» oder «Übre Gotthard flüged Bräme» sogar geläufige Redewendungen. Wie es zu seinem Schlager «Die blonde Meiteli» kam, erklärt Artur Beul in einem Interview von 1988. 

Artur Beul im schicken Anzug.
Bildlegende: Artur Beul in jungen Jahren. Arturbeul.ch

Moderator Kurt Brogli begrüsste damals den Schweizer Komponisten im Studio von Radio DRS. Artur Beul verstarb am 9. Januar 2010.

Sendung: «Artur Beul - Meine Musik» (1988)

Autor/in: daue, Redaktion: Thomas Wild