Vegane Senioren: Vorsicht vor Mangelernährung

Gesundheit

Veganer verzichten nicht nur auf Fleisch und Fisch, sondern auch auf alle anderen tierischen Produkte wie Eier und Milch. Sei es aus ökologischen Gründen oder aus Rücksicht vor den Tieren. Doch besonders Kinder, Schwangere und Senioren müssen aufpassen, nicht in eine Mangelernährung zu schlittern.

Seniorin vor dem reichhaltigen Gemüse-Sortiment eines Sumpermarkts.
Bildlegende: Gemüse macht Spass! Aber hat es auch alle Inhaltsstoffe, die wir brauchen? colourbox

«Senioren sind besonders vulnerabel», sagt Stephan Vavricka, Leiter Gastroenterologie vom Triemlispital Zürich, «sie tendieren sowieso schon dazu, sich einseitig zu ernähren, da sie oft nicht mehr selber kochen. Ausserdem funktioniert ihr Magen-Darm-Trakt nicht mehr so effizient wie bei jüngeren Leuten.»


Knackpunkt Vitamin B12


Wer sich im Alter vegan ernähren will, muss sein Augenmerk auf genügend Kalzium, Zink, Vitamin D und Vitamin B12 legen. Vor allem das Vitamin B12 ist kritisch, dieses kommt praktisch nur in tierischen Produkten vor.