Warum das Heidi sächlich ist

Brauchtum

Wenn das Heidi mit dem Peter die Geissen hütet, dann fragen sich die wenigsten, weshalb es nicht die Heidi heisst. Frauennamen werden in der Schweizer Mundart häufig versächlicht. Dies lässt sich weit zurückverfolgen. Ein internationales Forschungsteam hat sich dieser Entwicklung angenommen.

Heidi und Peter beim Ziegen hüten.
Bildlegende: Szene aus dem Heidi-Film von 1955. zvg

Man geht davon aus, dass Frauennamen durch Verniedlichung gleichzeitig versächlicht wurden. So lässt sich die Veränderung von der Adelheid hin zum Heidi erklären. Bei Männernamen geschieht diese Versächlichung nur im Wallis.