Wenn das Wasser bis zum Hals steht

Senioren

«Es gibt Tage, da bin ich mit den Nerven am Ende, bin ausgefranselt, kann nicht mehr.» Mit diesen Worten beschreibt Brigitte Walz, die schwierige Seite ihrer Partnerschaft. Die 77-jährige betreut ihren an Alzheimer erkrankten Mann.

Porträt von Brigitte Walz.
Bildlegende: Die 77-jährige Brigitte Walz besucht das Coaching für pflegende Angehörige von «Pro Senectute» St. Gallen. SRF

Im Alltag erlebt sie sehr bereichernde Momente, stösst aber auch immer wieder an die Grenzen der Belastbarkeit. Hilfe erhält sie im «Coaching für pflegende Angehörige». Das Projekt von Pro Senectute St. Gallen bietet eine langfristige Begleitung für Angehörige wie Brigitte Walz. «Eine echte und wertvolle Unterstützung», meint die Seniorin.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Pia Käser