Alles und Nichts – Tonspuren einer Reise

  • Freitag, 14. Januar 2011, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 14. Januar 2011, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 16. Januar 2011, 15:00 Uhr, DRS 2

So könnte auch ein Roman beginnen: Als der Orientexpress 1968 aus dem Zürcher Haupt­bahnhof rollt, bemerkt der junge Autor Peter K. Wehrli, dass er den Fotoapparat vergessen hat.

Aus dem Versäumnis wird der Anstoss zu einem einmaligen literarischen Experiment: Fotografieren mit Worten, Notizbuch statt Kamera.

Auf dieser ersten Reise nach Beirut entstehen 134 nummerierte Notate, um der überwältigenden Fülle des Beobachteten und Erlebten Ausdruck zu geben.

Die Idee wird Ritual, ein schriftstellerisches Prinzip und «Work in progress» seit nunmehr mehr als 40 Jahren. Ursula Rütten hat sich von diesem «Katalog von Allem» inspirieren lassen und entdeckt die Tonspur zu Wehrlis Sprachfotografien.

Produktion: Deutschlandfunk 2009