Auf den Spuren der Faust in Kairo

  • Freitag, 27. Januar 2012, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 27. Januar 2012, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 29. Januar 2012, 15:00 Uhr, DRS 2

In den Strassen Kairos wehten Fahnen mit einer geballten Faust, das Logo der ägyptischen «Jugendbewegung 6. April». Sie hat wesentlich zum Sturz von Mubarak beigetragen. Es ist die Faust von Otpor (Widerstand) - jener Jugendbewegung, die in Serbien Milosevic stürzte.

Dieser Diktatorensturz lieferte das Drehbuch für akribisch geplante, gewaltlose pro-westliche Regimewechsel. Für Aktivisten verschiedenster arabischer Länder gab es vom Westen finanzierte Trainings und Konferenzen in Belgrad, Beirut, New York und Qatar.

Auf den Spuren der Faust gehen die Autoren in Ägypten, Tunesien, Belgrad und den USA der Bedeutung westlicher Demokratieförderung für den Arabischen Frühling nach.

Produktion: Saarländischer Rundfunk/Südwestrundfunk 2010

(Diese Sendung ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht als Podcast verfügbar)