«Dort oben – Struthof – Das französische Lager»

In den Vogesen fasst Stacheldraht ein steiles Gelände von etwa einem Quadratkilometer ein. Hier errichteten die Nazis 1941 den «Struthof», das einzige deutsche Konzentrationslager auf französischem Boden.

Im Struthof waren anfangs deutsche Gewaltverbrecher untergebracht, später Gegner des NS-Regimes, homosexuelle, Wehrdienstverweigerer, Zigeuner und russische Gefangene sowie Mitglieder der französischen Résistance.

Kaye Mortley hat mit ehemaligen Lagerinsassen gesprochen, sowie mit Frauen, deren Männer im Struthof umgekommen sind, und mit Kindern, die dort ihre Väter verloren haben.

Deutsch von Christiane Seiler - Realisation: Aldo Gardini - Co-Produktion: SR DRS, SFB, ORF, 1997

Redaktion: Bernard Senn