#indigen: Jung, Sami und stolz darauf

  • Freitag, 3. Januar 2020, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 3. Januar 2020, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 5. Januar 2020, 15:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Mit Rentier und bunt gekleidet, so kennt der Westen die skandinavischen Ureinwohner, die Sami. Und ja, Rentier und Tracht sind nicht nur Show. Sie sind Alltag. Wieder. Es ist nicht lange her, da war alles Samische verboten. Heute holen sich die jungen Sami ihre traditionellen Wurzeln zurück.

Zwei traditionell gekleidete Sami vor der Kamera
Bildlegende: imago / Nature Picture Library

Marja, die Joikerin, Vaino, die Journalistin. Maja, die Rentierhirtin, Maren, die Jung-Politikerin. Susanne, die Miss, und Ella, die Castingshow-Gewinnerin. Sie sind die erste Generation Sami, die sich für oder gegen die samische Kultur entscheiden kann.

Tradition und Moderne

Ihren Grosseltern wurde das Sami-sein verboten, wurde eingeredet, das Samische sei nichts wert. Ihre Eltern waren wütend, sie erkämpften sich Rechte und Anerkennung.

Den jungen Sami stehen nun alle Türen offen. Sie suchen ihren Weg und finden ihn nicht selten in ihrer traditionellen, samischen Kultur. Neu interpretiert, verwoben mit der modernen Gegenwart, sieht diese echt gut aus: Bunt, stolz und lebendig.

Redaktion: Brigitte Wenger