Special Agent Miller: Der Jude A. Müller als «Inglorious Basterd»

  • Freitag, 29. November 2013, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 29. November 2013, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 1. Dezember 2013, 15:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

In seinem umstrittenen Thriller «Inglorious Basterds» zeigt Quentin Tarantino, wie ein jüdisches Geheimkommando Jagd auf Nazis macht. Tarantinos bizarre Story ist fiktiv. Authentisch ist hingegen die Geschichte des Wiener Juden Alfred Müller.

Chaim Miller in seinem Kibbutz südlich von Tel Aviv.
Bildlegende: Chaim Miller in seinem Kibbutz südlich von Tel Aviv. Andreas Kuba

Als Sohn einer sozialdemokratischen Familie im «Roten Wien»  aufgewachsen, flüchtet Alfred Müller im März 1939 nach Palästina. Seine Eltern werden von den Nazis ermordet. Trotzdem kehrt Müller zurück als Chaim Miller, Special Agent der britischen Armee. Müller wird Aktivist eines jüdischen Geheimkommandos.

Im Herbst 1945 fährt der junge Mann Abend für Abend los, um zusammen mit seinen jüdischen Kameraden hochrangigen SS- und Gestapomännern «den Prozess zu machen».

Aus urheberrechtlichen Gründen ist diese Sendung nicht als Audio und Podcast erhältlich.