«Persönlich» aus Basel

Christian Zeugin begrüsst im Tabourettli am Spalenberg 12 Chansonnière Colette Greder und Krimiautor und Banker Michael Theurillat.

Bildlegende: SRF

Colette Greder ist Basels bekannteste Elsässerin. Seit dem ersten Auftritt der quirligen Sängerin im Basler Fauteuil sind mittlerweile fast 40 Jahre vergangen. Ihr Auftritt im «Persönlich» ist denn auch ein Heimspiel: Auf dieser Bühne hat sie in ihrem Bühnenstück über Edith Piaf ihren Ruf als «Spatz vom Spalenberg» verewigt.

Michael Theurillat stammt aus einer bekannten Basler Bauunternehmerfamilie. Sein Weg führte zuerst ins Bankenwesen. Der gestaltete die Fusion von Bankverein und Bankgesellschaft mit. Im Jahr 2000 gab er sein Millionensalär auf um sich fortan dem Krimischreiben zu widmen. Mit über 200'000 verkauften Büchern gehört Theurillat zu den erfolgreichsten Schweizer Krimiautoren.

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.

Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Christian Zeugin