Kann Stimmrechtsalter 16 die Jungen für Politik interessieren?

Die Jungen gehen deutlich weniger abstimmen als ältere Stimmberechtigte. Kann Stimmrechtsalter 16 helfen, die Jungen an die Urne zu bringen? Und wie bringt man Junge dazu, sich mehr am politischen Prozess zu beteiligen?

Fabian Molina von den Jungsozialisten (links) und Maurus Zeier von den Jungfreisinnigen (rechts) diskutieren im Hof des Generationenhauses Bern.
Bildlegende: Fabian Molina von den Jungsozialisten (links) und Maurus Zeier von den Jungfreisinnigen (rechts) diskutieren im Wahllokal. SRF 4 News / Melanie Pfändler

Über das Stimmrechtsalter 16 und die Beteiligung Junger an der Politik haben Maurus Zeier, Präsident der Jungfreisinnigen, und Fabian Molina, Präsident der Jungsozialisten, diskutiert.

Moderation: Lukas Mäder