Nationalrat debattiert über Vaterschaftsurlaub

2 statt 4 Wochen bezahlter Vaterschaftsurlaub - das vereinfacht gesagt der Kern des indirekten Gegenentwurfs, der am Mittwoch im Nationalrat zur Diskussion steht - als Antwort auf die Initiative «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub», die 2016 eingereicht worden ist.

Auf dem Bild sind die beiden Nationalräte Hans-Ulrich Bigler (links) und Corrado Pardini (rechts) zu sehen.
Bildlegende: Zu Gast im «Politikum»: Hans-Ulrich Bigler und Corrado Pardini SRF

Vor der Debatte im Bundeshaus diskutieren im «Politikum» Hans-Ulrich Bigler, FDP-Nationalrat und Präsident des Schweizerischen Gewerbeverbands und Corrado Pardini, SP-Nationalrat und Unia-Gewerkschafter.

Moderation: Samuel Wyss