Zum Inhalt springen

Header

Video
Durch dick und dünn - Eine Familie will abnehmen
Aus Puls vom 08.06.2009.
abspielen
Inhalt

Durch dick und dünn Eine Familie will abnehmen!

Familie Rizzi hat schon oft versucht, Pfunde zu verlieren. Meist vergebens oder nur für kurze Zeit erfolgreich, bis sich wieder die gewohnten Alltagssünden einstellen. Diesmal versucht sie es gemeinsam mit «Puls». Heute stellen wir sie vor und begleiten sie von nun an über die nächsten Monate.

Die neue «Puls»-Serie begleitet und unterstützt eine Familie beim Abnehmen. Unter der Kontrolle eines Arztes, mit Hilfe einer Ernährungsberaterin und dem aktiven Beitrag einer Personal Trainerin soll die Familie gesund und nachhaltig Gewicht verlieren.

Diäten hat die Familie schon einige hinter sich, doch lieferten diese bisher nur kurzzeitige Erfolge. Der bekannte «Jojo-Effekt» liess die Waage immer wieder in die Höhe schlagen. Die Familie will dem jetzt ein Ende setzen und endlich für immer zu ihrem Wohlfühlgewicht zurückfinden.

Die Familie

Familie Rizzi wohnt in Gossau im Zürcher Oberland. Mit drei Hunden, einem älteren Kater und anderen Kleintieren leben Mutter Larissa, ihr Mann Francesco und die vier Kinder als Grossfamilie zusammen. Im Haushalt hilft die gute Fee Heidi, die alle gerne mit ihrem guten Essen verwöhnt. Nicht die ganze Familie hat mit dem Gewicht zu kämpfen. Dies macht es den drei Abnehmwilligen Familienmitgliedern nicht leichter.

Für Mutter Larissa ist klar, dass sie ihre Pfunde in diesem Sommer verlieren will. Ihr Mann Francesco will vor allem etwas für seine Fitness tun und somit auch gleich einige Kilos abspecken. Tochter Valery (13) will unbedingt wieder in modische Kleider passen und muss dafür einiges leisten. Denn auch sie bringt zu viel Gewicht auf die Waage.

Ganz anders die drei Jungs Renato (17), Dario (15) und der Kleinste, Andrin (10), die gerne essen, was sie wollen und dies erst noch, ohne zu zunehmen.

Die Ausgangslage

Olympia-Arzt Walter O. Frey nimmt die Rizzis genauestens unter die Lupe. Die drei Familienmitglieder, die schlanker werden wollen, hat er ausgemessen, ihren Körperfettanteil berechnet und ihre Leistungsfähigkeit getestet. Sein Urteil ist hart, aber klar: Bei allen müssen im nächsten halben Jahr mindestens 10 Kilo weg. Und vor allem müssen sie an ihrer Fitness arbeiten. Das heisst, sie müssen nicht nur ihr Essverhalten anschauen und ändern, sondern auch tägliche Sportzeiten in ihren Alltag einbauen.

Diese Umstellungen werden anfänglich sicher nicht leicht sein. Doch für ihre Ziele möchten sich die Rizzis nun wirklich einsetzen und sind motiviert, den überschüssigen Pfunden den Kampf anzusagen.

Die Ziele

Nicht nur harte Fakten und die Zahlen der Waage sind für die Familie Rizzi entscheidend. Sie haben auch alle ihre eigenen Ziele, die sie mit dem Abspecken erreichen wollen.

  • Mutter Larissa möchte sich in ihren Western-Reithosen wieder wohl fühlen und gut bewegen können. Dieses Ziel soll sie zu Höchstleistungen anspornen.
  • Vater Francesco will vor allem wieder fit sein. Er möchte nicht bei jeder Bewegung ausser Atem kommen und vor allem bei seinen Management-Seminaren mit Pferden die Übungen locker vorzeigen können.
  • Valerys Ziel ist es, wieder ihren Lieblingsgürtel tragen zu können. Für sie ist es wichtig, dass sie sich modische Kleider kaufen kann, in denen sie sich wohl fühlt und gut aussieht.

Hoffen wir, dass die Familie Rizzi ihre Ziele erreichen wird. Die «Puls»-Redaktion wünscht viel Erfolg!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen