Zum Inhalt springen

Körper & Geist Unsere Verdauung – voll fett!

Die Völlerei der Festtage schlägt uns auf den Magen und lässt nebst der Taille auch das schlechte Gewissen wachsen. Sichtbarer Ausdruck unserer Verdauung, die sonst im Verborgenen wirkt – und mit allerlei Vorstellungen besetzt ist.

Legende: Audio Unsere Verdauung – voll fett! abspielen. Laufzeit 52:16 Minuten.
52:16 min, aus Input vom 05.01.2014.

Feiertage. Tage der Masslosigkeit. Der Bauch ist voll, das Gewissen schlecht – und unsere Verdauung am Anschlag. Was geht dort ab? Gibt es tatsächlich Menschen, die keinen Ranzen kriegen, egal, wie viel sie essen? Was haben Einläufe mit unserem Streben nach unschuldiger Reinheit zu tun? Und wieso ist unsere Verdauung ein Spiegel der Gesellschaft?

«Input» windet sich 52 Minuten lang durch den Darm und beleuchtet das Sein und Wirken der menschlichen Verdauung aus medizinischer, aber auch historischer, moralischer und kultureller Sicht.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.