Zum Inhalt springen
Inhalt

Körper & Geist Warum Finger knacken

Manche machen sich einen regelrechten Sport daraus und lassen ihre Fingerknöchel bei allen denkbaren Gelegenheiten knacken. Jetzt weiss man, wie das Geräusch entsteht.

Legende: Video Rätsel des Fingerknackens geknackt abspielen. Laufzeit 00:32 Minuten.
Aus Puls vom 18.05.2015.

Das knackende Geräusch beim Auseinanderziehen von Fingern entsteht einer Studie zufolge durch die Bildung eines Hohlraums im Gelenk. Das fanden Forscher um Greg Kawchuk von der kanadischen University of Alberta in Edmonton heraus, die sich die Fingergrundgelenke eines Mannes im Kernspintomographen genauer angeschaut hatten.

Auf den Bildern war kurz bevor das Knacken zu hören war, die Entstehung eines Hohlraums zu sehen. «Es ist ein bisschen so, als ob ein Vakuum gebildet wird», erklärt Kawchuk in einer Mitteilung zur Studie. «Wenn sich die Gelenk-Oberflächen plötzlich trennen, ist keine Flüssigkeit mehr vorhanden, die das zunehmende Gelenk-Volumen füllen kann. So bildet sich ein Hohlraum.» Durch dieses Ereignis werde das Geräusch erzeugt.

Ob dieses Phänomen schlecht oder gut für die Gelenke ist, ist unklar. «Es konnte bislang noch nie jemand nachweisen, dass dieses Knacken langfristig gesundheitsschädlich ist», sagt Professor Jörg van Schoonhoven von der Klinik für Handchirurgie am Rhön-Klinikum in Bad Neustadt an der Saale.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.