Hyperaktive Kinder: Was ist normal, was nicht mehr?

Das Kind ist sehr aktiv, ständig in Bewegung, vielleicht ruhelos oder schusselig. Und vielleicht hat es Mühe, sich zu konzentrieren. Dann ist oftmals sehr schnell die Rede von «hyperaktiv» oder von ADHS, dem sogenannten Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom. Eltern sind vielfach verunsichert.

Hyperaktiv oder einfach nur sehr lebendig?
Bildlegende: Hyperaktiv oder einfach nur sehr lebendig? colourbox.com

Und sie fragen sich, ob das Verhalten ihres Kindes noch normal ist oder ob das Kind eine Abklärung und Hilfe braucht.

Bea Latal, leitende Ärztin am Kinderspital Zürich, erklärt, worauf zu achten ist, wo sich Eltern Hilfe holen können und wie man Hyperaktivität bei Kindern verhindern oder mindern kann.

Moderation: Regula Sager, Redaktion: Christine Schulthess