Kalorien verlieren beim Tanzen

Beschwingt die Pfunde verlieren und dabei auch gleich noch etwas für die Ausdauer machen. Tanzen kann sich sehr gut als Fitness eignen. Je nach Tanzstil verbraucht man mehr oder weniger Kalorien. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 300 Kalorien pro Stunde. 

Tanzen steigert die Grundfitness
Bildlegende: Eine Gruppe Menschen am Tanzen Colourbox

Allerdings gilt es zu bedenken, dass eine Tanzstunde nicht unbedingt ein Ersatz für Fitness ist. Denn oftmals gibt es längere Wartezeiten beim Erlenen neuer Schritte.

Zunehmender Fitnessboom

Fit sein liegt im Trend. Bei der Tanzvereinigung Schweiz stellt man fest, dass in den letzten zehn bis fünfzehn Jahren immer wie mehr Tanzfitnessprogramme aufgekommen sind.

Angefangen hat es mit Zumba – einer Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen. Unterdessen gibt es unzählige Tanz-Fitnessprogramme, die sich ganz unterschiedlicher Tanzrichtungen bedienen. Eine Liste mit den verschiedenen Tanzfitnessprogrammen finden Sie hier:

Autor/in: Catherine Thommen, Moderation: Sandra Schiess