Texte überarbeiten: Tipps vom Profi

Einen Text soll man erst einmal zu Ende schreiben bevor man mit der Überarbeitung beginnt. Dies empfiehlt Regina Dürig, Autorin und Dozentin am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel.

Hand die schreibt nah.
Bildlegende: Einen Text sollte man erst überarbeiten, wenn er zu Ende geschrieben ist. Coloubox

Wenn der Text fertig geschrieben ist, so legt man ihn erst mal am besten aus der Hand. Und dann liest man ihn sich selber laut vor. Erst aus der Distanz bemerkt man Unstimmigkeiten. Auch die Meinung eines ersten Lesers, einer ersten Leserin kann bei der Überarbeitung helfen. Und wann ist ein Text fertig? Nie, sagt Regina Dürig und hat auch dazu noch einen Tipp im Ratgeber.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Brigitt Flüeler