Umzug: Wie finde ich das richtige Zügelunternehmen?

Wer bei einem Umzug seine Nerven schonen und nicht selber schleppen will, holt sich eine Zügelfirma nach Hause. Nur: Welches Unternehmen ist das richtige? Der «Ratgeber» gibt Tipps – vom Offerten-Einholen bis zu den Halteverbotsschildern vor dem Haus.

Ein Mann schiebt ein Sofa auf Rollen über die Strasse.
Bildlegende: Ein Zügelunternehmen entlastet, wenn man – im Gegensatz zu diesem Mann in Havanna, Kuba – mehr als ein Sofa zügeln muss. Keystone

Alleine das Suchen einer Zügelfirma ist nicht einfach: Die Suchmaschinen im Internet spucken tausende von Unternehmen aus. Man hat keine Ahnung, welche nun das Beste ist.

So finden Sie ein Zügelunternehmen

  • Im Internet bieten viele Vergleichsplattformen ihre Dienste an: einfach die verlangten Angaben eintippen und auf Offerten der Zügelfirmen warten.
  • Besucht man direkt eine Internetseite eines Zügelunternehmens, sollte man sich die Seiten etwas genauer anschauen: Wie stellt sich das Unternehmen vor? Ist eine Telefonnummer vermerkt? Was bietet die Zügelfirma? Und: Ist die Firma im Handelsregister eingetragen (Abfrage kostenlos unter zefix.ch)?
  • Oft hilft auch die Mund-zu-Mund-Propaganda: Hat vielleicht ein Bekannter gute Erfahrungen mit einem Zügelunternehmen gemacht?

Offerte einholen

Wenn Sie eine Offerte einholen, sollten Sie dem Unternehmen folgende Punkte angeben:

  • Wann findet der Umzug statt?
  • Wie viele Zimmer hat die Wohnung? Wie gross ist sie?
  • Auf welchem Stockwerk befindet sich die Wohnung?
  • Inventar: Was muss gezügelt werden?
  • Ist ein Lift vorhanden?

Oft bieten die Zügelunternehmen auch einen Vorabbesuch an. Das heisst: Eine Fachperson der Zügelfirma schaut sich die Wohnung zuerst an und erstellt anschliessend aufgrund des Inventars eine Offerte.

Holen Sie etwa vier bis fünf Offerten ein. So haben Sie einen guten Vergleich. Auf einer Offerte sollten folgende Punkte aufgelistet sein:

  • Nebenkosten
  • Abhol- und Zieladresse
  • Zeitaufwand (Stundenansatz pro Zügelmann)
  • Anzahl Zügelmänner (Faustregel: Drei Zügelmänner für eine Drei-Zimmer-Wohnung)
  • Ist die Mehrwertsteuer im Endpreis eingerechnet?
  • Welche Versicherung beinhaltet der Transport?
  • Entsorgungsgebühren
  • Verpflegungskosten
  • Erfolgt die Zahlung bar oder per Rechnung (nie Vorausbezahlung!)?

Halteverbotsschilder

Achten Sie darauf, dass die Firma unmittelbar vor der Wohung halten kann. Die Halteverbotsschilder können Sie direkt bei der jewiligen Gemeinde beziehen. Informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde, wie Sie vorgehen müssen. Oft übernehmen auch die Zügelfirmen das Reservieren eines Halteverbots.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Rouven Born