Auf dem Egerkinger Schulareal müssen alle Deutsch sprechen

  • Donnerstag, 28. Januar 2016, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 28. Januar 2016, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 28. Januar 2016, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Solothurner Gemeinde Egerkingen will mit scharfen Bestimmungen erreichen, dass Kinder und Jugendliche auf dem Areal der Primarschule nur noch Deutsch sprechen. Der Gemeinderat beschloss entsprechende Regeln, die als Höchststrafe zehn Lektionen Deutsch vorsehen.

Johanna Bartholdi (FDP): «Wir haben grundsätzlich eine sehr hetereogene Schule».
Bildlegende: Johanna Bartholdi (FDP): «Wir haben grundsätzlich eine sehr hetereogene Schule». Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Zuger Kantonsparlament beschliesst einen Gegenentwurf zur SVP-Mundartinitiative.
  • Für das Basler Felix Platter Spital ist ein Kompromiss in Griffnähe.
  • Die St. Galler Gebäudeversicherung will Hausbesitzer stärker in die Pflicht nehmen.
  • Der «Blaue Pfeil» der BLS gewinnt den Schweizer Denkmalschutzpreis.

Moderation: Roman Portmann