Axenstrasse bleibt acht Wochen gesperrt

Die beiden Felsblöcke, die auf die Axenstrasse zu fallen drohen, lassen sich nur mit grossem Aufwand beseitigen. Das Bundesamt für Strassen schätzt, dass die wichtige Nord-Süd-Verbindung zwischen Brunnen SZ und Flüelen UR acht Wochen gesperrt bleiben dürfte.

Die Axenstrasse ist eine wichtige Nord-Süd-Verbindung
Bildlegende: Die Axenstrasse ist eine wichtige Nord-Süd-Verbindung Keystone

Ausserdem:

  • Kirschen-Hochstammbäume verschwinden
  • Unterschiedliche Meinungen zum Feuerwerk

Moderation: Benedikt Erni