Das Magazin: Clöisu und Rüedu - Grönland im Oberland

Diese Woche sind wir auf den Spuren bedrohter Handwerkskunst - Schlittenbauer und Vergolder- wir schauen uns einen uralten Film an, der gerade einmal 47 Sekunden lang ist und besuchen ein wiederbelebtes Kloster im tiefen Jura.

Die Schlittenbauer von Sigriswil
Sigriswil liegt im Berner Oberland. Ausgerechnet hier bauen Niklaus und Rudolf von Gunten Schlitten. Keine «Davoser» oder «Grindelwaldner», sondern - «Grönländer».

Der letzte Vergolder
Herbert Klopfer hört auf. Nach 40 Jahren Vergolderei und Restaurierungen schliesst er sein Atelier in der St.Galler Altstadt.

Das wiederbelebte Kloster Beinwil
In der bewegten Geschichte des über 900-jährigen Klosters Beinwil wird ein neues Kapitel aufgeschlagen: Jetzt ziehen fünf orthodoxe Männer und Frauen ins ehemals katholische Kloster ein. Sie gründen das «Heilige Orthodoxe Kloster Johannes Kapodistrias Beinwil».

Der erste Basler Film
Die älteste Filmaufnahme von Basel ist über 100 Jahre alt. Wir verdanken sie dem jungen Lumière-Kameramann Constantin Girel, der einen knapp 50 Sekunden langer Clip gedreht hat, der einiges über das Leben in Basel Ende 19. Jahrhundert aufzeigt.

Autor/in: Reto Widmer