Das Magazin – Firmen ziehen gegen Hacker den Kürzeren

  • Samstag, 23. Februar 2019, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 23. Februar 2019, 12:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 23. Februar 2019, 17:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 24. Februar 2019, 17:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Eine Luzerner Firma wurde kürzlich durch Hacker lahmgelegt. Der Firmenchef hat die Polizei erst gar nicht benachrichtigt, das sei nur Zeitverschwendung, sagt er. Ganz unbegründet ist seine Haltung nicht: Zahlen der Luzerner Staatsanwaltschaft zeigen, dass rund zwei Drittel der Fälle sistiert werden.

Tippende Hände auf einem Laptop
Bildlegende: Zahlreiche Hackerangriffe auf Firmen bleiben ungeahndet. Keystone

Ausserdem in der Sendung:

[00:03:48] TG: Prämien für Elektroautos
Der Thurgau gehört bei der erneuerbaren Energie zu den Pionierkantonen. Neu gibt es beim Kauf eines Elektroautos eine Prämie von 4000 Franken. Auch andere Kantone fördern zwar die E-Mobilität – die meisten aber mit steuerlichen Erleichterungen.

[00:06:09] BE: Sicherheit auf Skipisten
Hindernisse, unübersichtliche Stellen, Kreuzungen: Die Verantwortlichen in den Skigebieten müssen beim Anlegen von Skipisten zahlreiche Punkte bezüglich Sicherheit und Geschwindigkeit berücksichtigen. Sie werden dabei von der Beratungsstelle für Unfallverhütung mit einem Computerprogramm unterstützt.

[00:09:32] BS: Grosser Erfolg für junge Klimastreikende
Am Mittwoch hat der Grosse Rat in Basel den Klimanotstand ausgerufen. Das ist der grösste politische Erfolg, den die Bewegung der jugendlichen Klimastreikenden in der Schweiz bislang feiern konnte. Ein Parlament anerkennt den Klimawandel als gravierendes Problem.

[00:11:52] ZH: Das Erbe des Alfred Escher: und wie sehen das die «Jungen» heute?
Eine Schulklasse der Kantonsschule Rychenberg hat sich zum 200. Geburtstag von Alfred Escher mit dem Eisenbahn-Pionier und Politiker auseinandergesetzt und ihre Gedanken dazu in einem kurzen Stück festgehalten.

Moderation: Jörg André