Das Magazin – Immer weniger Fischer auf dem Bodensee

  • Samstag, 29. Juni 2019, 12:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 29. Juni 2019, 12:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 29. Juni 2019, 17:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 30. Juni 2019, 17:20 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Auf dem Bodensee-Obersee waren 2018 nur noch 79 Berufsfischer tätig, dies ist ein Rückgang um 17 gegenüber dem Vorjahr. Und der Trend geht 2019 weiter: Immer mehr Berufsfischer hängen ihren Beruf an den Nagel.

Ein Fischer steht in seinem fahrenden Boot und blickt über den See.
Bildlegende: Reto Leuch, Präsident des Schweizer Berufsfischerverbands Bodensee. Keystone

Ausserdem in der Sendung:

[00:00:38] ZH: Drohnen retten Rehkitze
Über hundert Rehkitze sterben im Kanton Zürich durch Mähmaschinen in der Landwirtschaft. Wie in anderen Kantonen setzen im Kanton Zürich Tierschützer deshalb Drohnen ein. Sie sollen die Rehkitze rechtzeitig aufspüren und so Leben retten.

[00:04:08] BS: Sorgenkind BVB wird zum Stadtgespräch
Sie gehören zu den beliebtesten Basler Institutionen: die Basler Verkehrsbetriebe BVB. In der letzten Zeit wird die Liebe der Basler Bevölkerung zur BVB aber auf eine harte Probe gestellt. Kaputte Schienen, zahlreiche Kursausfälle, unzufriedenes Personal und dann noch Baustellen an den zentralen Punkten der Stadt. Die BVB sind Stadtgespräch geworden.

[00:06:34] BE: Bern – die Stadt der Kleingeister und Nörgler ?
Was wurde in Bern gemeckert wegen dieser Formel E. Und was wird weiter gemeckert, wegen eines Teils des Freibades Marzili, noch bevor dieser offen ist. Ist Bern ein bünzliges Dorf mit vielen Nörglern und Dauer-Unzufriedenen geworden?

[00:12:21] LU: Jedes Kind kennt das Planetarium
Grosser Bär, Kreuz des Südens: Sternbilder sind nicht nur am Himmel zu sehen, sondern seit 50 Jahren auch an der riesigen runden Leinwand des Planetariums im Verkehrshaus Luzern. Am 1. Juli 1969 wurde es eröffnet – genau 20 Tage vor der ersten Mondlandung.

Moderation: Jörg André