«Ein Bär darf nie den Eindruck haben, dass er Essen bekommt»

In der Gemeinde Lenk im Berner Oberland wurde am Mittwoch ein Bär gesichtet. Die Koordinationsstelle für Raubtierökologie und Wildtiermanagement (Kora) habe aufgrund eines Videos bestätigt, dass es sich um einen Bären handelt. Wie richtig verhalten? Wertvolle Tipps aus dem Nationalpark Graubünden.

Im Mai 2017 wurde im bernischen Eriz ein Bär gesichtet – ob der Bär an der Lenk der gleiche ist, ist noch unklar.
Bildlegende: Im Mai 2017 wurde im bernischen Eriz ein Bär gesichtet – ob der Bär an der Lenk der gleiche ist, ist noch unklar. Keystone

Weitere Themen:

  • Das Stapferhaus Lenzburg macht seine Ausstellungen künftig im neuen und eigenen Haus, nicht mehr im Zeughaus Lenzburg.
  • Die Autos sollen künftig unter der Zürcher Rosengartenstrasse in einem Tunnel fahren.
  • Im November 2017 übergab das Historische und Völkerkundemuseum St. Gallen den Erben einer jüdischen Kunstsammlerin zwei silberne Segelschiff-Pokale. Nun sind die Silberschiffe in London versteigert worden.

Moderation: Michael Breu