SO: Unruhe an der Kanti wegen verschwundener Gabeln

In der Mensa der Kanti Solothurn fehlen seit kurzem 500 Gabeln. Die Schule schreibt im Intranet, dieser Diebstahl sei untolerierbar und rücksichtslos gegenüber anderen. Man sehe sich zu Kontrollen und Strafen gezwungen, heisst es weiter.

Gabel
Bildlegende: Noch ist unklar, wo die Gabeln hingekommen sind. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • AG: Gewerbeverband und Handelskammer wollen Spitäler privatisieren.
  • ZH: Grosses Interesse in Rheinau an Versuch mit bedingungslosem Grundeinkommen.
  • BL: In Anwil fährt ein Grossteil der Bevölkerung diese Woche mit Elektro-Fahrzeugen – wegen eines Versuchs der Elektrizitätswerke.

Moderation: Sandra Schönenberger