Tuberkulose bei Rindern breitet sich in Ostschweiz auf

Nach den ersten Fällen vor zwei Wochen sind zehn weitere Kühe im Kanton Appenzell Ausserrhoden positiv auf Tuberkulose getestet worden. Auch im Kanton St. Gallen und im Fürstentum Liechtenstein gibt es Fälle. Vermutet wird, dass sich die Tiere auf einer Alp im Vorarlberg angesteckt haben.

Bei Rindern in der Ostschweiz breitet sich die Tuberkulose aus.
Bildlegende: Bei Rindern in der Ostschweiz breitet sich die Tuberkulose aus. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Kanton Bern macht bei den Versuchen mit Rehkitzen nicht mehr mit - die Forscher der Uni Zürich sind konsterniert
  • Der Kanton Zürich organisiert die Stelle des Männerbeauftragten neu - nun kümmert sich auch eine Frau um Männeranliegen

Moderation: Thomas Heeb