ZH: Christoph Mörgeli kämpft nicht mehr länger gegen Uni Zürich

  • Freitag, 15. Januar 2016, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. Januar 2016, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 15. Januar 2016, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Der ehemalige Zürcher SVP-Nationalrat verzichtet auf den Gang ans Bundesgericht. Christoph Mörgeli gibt sich mit den 17 Monatslöhnen zufrieden, welche ihm für die unrechtmässige Kündigung zugesprochen wurden. Eine Wiederanstellung als Leiter des medizinhistorischen Museums ist endgültig vom Tisch.

Beendet seinen Kampf um Lohn und Arbeit: Ex-SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli.
Bildlegende: Beendet seinen Kampf um Lohn und Arbeit: Ex-SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli. keystone

Weitere Themen:

  • SO: Entlassung eines rückfälligen Doppelmörders: Solothurner Behörden haben laut Regierungsrat korrekt gehandelt.
  • SG: Die Regierung will etwas gegen die tiefe Maturitätsquote im Kanton unternehmen.
  • BS: Weniger Schreibarbeit, mehr Effizienz: Die Basler Polizei rüstet bei den mobilen Kommunikationsmitteln auf.