20 Millionen für Waldbrandbekämpfung

Die Gefahr von Waldbränden steigt mit den höheren Temperaturen, die durch den Klimawandel bedingt sind. Der Kanton Graubünden bereitet sich auf diesen Wandel vor und investiert in den nächsten zehn Jahr 20 Millionen Franken in die Waldbrandprävention.

20 Millionen für Waldbrandbekämpfung
Bildlegende: Der Kanton Graubünden zieht Lehren aus den Waldbränden der letzten Jahre. Keystone

Weitere Themen:

  • Kulturfestival Origen präsentiert neue Pläne für Mulegns.
  • BDP gibt Kandidaten für die nationalen Wahlen bekannt.
  • Psychologische Beratungsstelle der Uni SG hat mehr Zulauf.

Moderation: Silvio Liechti