800 Frauen Zuflucht geboten

Seit 30 Jahren bietet das Frauenhaus Graubünden Schutz für Frauen und Kinder, die häusliche Gewalt erlebt haben. Wie sich die Arbeit der Einrichtung in den letzten Jahren verändert hat und warum sich Stiftungspräsidentin Andrea Stadler beim Frauenhaus engagiert, erzählt sie im Gespräch.

Frauenhände halten ein Taschentuch
Bildlegende: Seit 30 Jahren existiert das Frauenhaus Graubünden. 800 Frauen und 850 Kindern wurden in dieser Zeit betreut. Keystone

Weitere Themen:

  • Späterer Alpaufzug mit Folgen.
  • Gute Wintersaison für die Bündner Hotels.

Moderation: Silvio Liechti