Alpaufzug durch den Ruckhaldentunnel

Der Graffiti-Künstler Pirmin Breu malt im neuen Ruckhaldentunnel zwischen St. Gallen und Teufen einen Alpaufzug. Das Kunstwerk umfasst rund 250 Figuren und wird etwa 700 Meter lang. Der Alpaufzug wird an der Eröffnung des Tunnels am 7. Oktober zum ersten Mal zu sehen sein.

Tunnelwand wird mit Hilfe von Schablonen mit einem Aulpaufzug bemalt
Bildlegende: Der Graffiti-Künstler Pirmin Breu malt im neuen Ruckhaldentunnel zwischen St. Gallen und Teufen einen Alpaufzug. SRF

Weitere Themen:

  • Weltuntergang im Thurgau: Als die St. Michaelsvereinigung für Wirbel sorgte. Rückblick in unserer Sommerserie.

Moderation: Selina Wiederkehr