Ariane Ehrat wird nicht Präsidentin von Graubünden Ferien

Entgegen den Erwartungen hat die Generalversammlung von Graubünden Ferien heute keinen neuen Präsidenten oder eine neue Präsidentin gewählt. Dies dürfte unter anderem für Ariane Ehrat schmerzhaft sein. Im Vorfeld war sie als ernstzunehmende Kandidatin gehandelt worden.

Stehend: Martin Vincenz, Geschäftsführer. Sitzend: Marcel Friberg, abtretender Präsident.
Bildlegende: Stehend: Martin Vincenz, Geschäftsführer. Sitzend: Marcel Friberg, abtretender Präsident. SRF/habs

Weitere Themen

  • «Moneta Valposchiavo»: Eigenes Geld für die Puschlaver Geschäfte.
  • Zukunft der Quotidiana: Erstmals nimmt RTR Direktorin Ladina Heimgartner Stellung.
  • Frostschäden in der Ostschweiz: Die Thurgauer Bauern trifft es hart.

Moderation: Sara Hauschild