Cologna-Erfolg schwappt auf Graubünden über

Nach der ersten Langlauf-Olympiagoldmedaille für die Schweiz ist Dario Colognas Heimatgemeinde Val Müstair aus dem Häuschen. Die Kinder hatten schulfrei und konnten das Dorf für seine Rückkehr schmücken.

Gefeiert wird auch am Hochalpinen Institut Ftan, dort wo Dario Cologna 2006 seine Matur machte. Anders als noch vor 10 Jahren, sind die Schülerzahlen gut und dank innovativen Ideen kam wieder Leben in eine der ältesten Privatschulen der Schweiz. Wir machten einen Schulbesuch.

Weiter in der Sendung

  • Der Grosse Rat lehnt das ‚Konstruktive Referendum‘ ab
  • Der Kanton trifft Massnahmen zur Wildfütterung in harten Winter
  • Davos lässt die Lenkungsabgabe-Rückzahlung gerichtlich prüfen
  • Ob Stadtpräsident, Stadtpolizei oder Architekten des Grossrats-Eingangs, beliebte Themen der Churer Schnitzelbänke

Beiträge

  • Greenpeace-Aktion in Chur

    Die Umweltorganisation Greenpeace hat vor dem Grossratsgebäude in Chur gegen die geplante Beteiligung der Rätia Energie an einem Kohlekraftwerk in Deutschland protestiert. Kohle sei die dreckigste Art Strom zu erzeugen, sagten die Aktivisten.

    Sie verlangen von der Bündner Regierung, sich bei der Rätia Energie für einen Ausstieg aus dem Projekt einzusetzen.

    Silvio Liechti

  • Cologna Erfolg schwappt auf Graubünden über

    Nach der ersten Langlauf-Olympiagoldmedaille für die Schweiz ist Dario Colognas Heimatgemeinde Val Müstair aus dem Häuschen. Die Kinder hatten schulfrei und konnten das Dorf für seine Rückkehr schmücken.

    Gefeiert wird auch am Hochalpinen Institut Ftan, dort wo Dario Cologna 2006 seine Matur machte. Anders als noch vor 10 Jahren, sind die Schülerzahlen gut und dank innovativen Ideen kam wieder Leben in eine der ältesten Privatschulen der Schweiz. Wir machten einen Schulbesuch.

    Riccarda Simonett

Moderation: Sara Hauschild