Graubünden erfindet sich neu

Zum ersten Mal debattierte das Bündner Kantonsparlament über die Gemeinde- und Gebietsreform. Alle Parteien sind sich einig: Es braucht diese Reform. Die SVP hingegen möchte noch zuwarten. Sie ist mit der Vorgehensweise des Kantons nicht einverstanden.

Weitere Themen:

  • Zuversicht: Bis Mitte Jahr soll die konkursite Grosssägerei in Domat/Ems verkauft sein.
  • Protest: Amnesty International fordert von Regierungsrätin Barbara Janom Steiner Veränderungen bei der Nothilfe.

Moderation: Diana Jörg