Graubünden tritt Sonderpädagogik-Konkordat vorläufig nicht bei

Die zuständige Kommission des Grossen Rates hat die Beratung einer fixfertigen Vorlage abgebrochen. Das ist aussergewöhnlich. Die Komission will zuerst das neue Schulgesetz unter Dach und Fach haben. Erst dann könne das Konkordat möglicherweise wieder ein Thema sein.

Weitere Themen:

  • Arosa darf Gästetaxen nicht erhöhen
  • Niki de Saint Phalle soll Besucher nach Chur locken
  • Der Pfeifenmacher aus Disentis

Moderation: Georg Fromm