HTW will Wahl-Umfragen nicht mehr so machen

 

Die HTW Chur steht auf die Bremse: Weil sie kurz vor den Bündner Parlaments- und Kantonsratswahlen eine Umfrage im Auftrage der „Südostschweiz" machte, geriet sie ins Kreuzfeuer der Kritik.  Der Präsident des Hochschulrates, Ludwig Locher, sagt auf Anfrage von Radio DRS: „Diese Umfrage würden wir heute nicht mehr machen."  Die Schule habe zu wenig beachtet, wie sensibel das Thema sei. Jetzt will die Schule Sicherungen einbauen, damit solche „heiklen" Studienaufträge in Zukunft nicht mehr gemacht werden.

Weitere Themen der Sendung

  • Tuns da Tibas - Das Hirtenhorn feiert ein Revival
  • So viele Hirsche wie noch nie in Graubünden
  • Expo Ostschweiz als Ersatz für "Gottardo 2020"

Moderation: Roland Wermelinger