Im Rückblick 2014: Zugunglück in Tiefencastel

Dramatische Szenen Mitte August 2014 zwischen Tiefencastel und Solis im Kanton Graubünden. Kurz nach Mittag fährt ein Zug der Rhätischen Bahn auf einen Erdrutsch auf. Drei Wagen entgleisen. Elf Personen werden verletzt, fünf davon schwer. Ein Rückblick.

Das Zugsunglück Mitte August 2014
Bildlegende: Das Zugsunglück Mitte August 2014 key

Weitere Themen

  • Weniger Prämienverbilligungen in Glarus
  • Stadt St.Gallen wird kleiner

Redaktion: Pius Kessler