Jede dritte Bündner Kandidatur ist weiblich

90 Politikerinnen und Politiker kandidieren für den Nationalrat. Davon sind 58 Männer und 32 Frauen. Der Frauenanteil auf den Bündner Nationalratslisten ist in den letzten Jahren leicht gestiegen. «Das reicht nicht», sagt die Präsidentin der Frauenzentrale Graubünden.

35 Prozent der Kandidierenden sind 2019 Frauen
Bildlegende: Die Frauenquote ändert sich nur langsam Colourbox

Weitere Themen:

  • Zürich und Graubünden spannen touristisch zusammen.
  • Grosse Produktion im Theater Chur - Maria Riccarda Wesseling kehrt nach Graubünden zurück.

Moderation: Marc Melcher