Kompromissvorschlag zu Rumantsch Grischun in der Schule

Rumantsch Grischun erst in der 7. Klasse. Die Kinder sollen erst in der Oberstufe mit der Standardsprache in Berührung kommen. Diesen Vorschlag, zur Umsetzung des Lehrplans 21, unterbreitet die Lia Rumantscha der Bündner Regierung. Gegner und Befürworter von Rumantsch Grischun sind unzufrieden.

Eine Primarschuelerin notiert die verschiedenen Idiome neben der romanischen Schriftsprache Rumantsch Grischun.
Bildlegende: Eine Primarschuelerin notiert die verschiedenen Idiome neben der romanischen Schriftsprache Rumantsch Grischun. Keystone

Weitere Themen:

  • High-Tech im Wingert soll Winzer unterstützen.
  • Jeden Tag kommen 100 Flüchtlinge in Buchs SG an - eine Reportage.

Moderation: Silvio Liechti