Landkarte Graubünden wird neu gezeichnet

Nach zweitägiger Debatte hat der Grosse Rat dem Vorschlag der Regierung für die Gemeinde- und Gebietsreform zugestimmt. Offene Fragen gibt es aber immer noch bei der Gemeinde-autonomie und den Kompetenzen der Regionen.

 Weitere Themen

  • Integration auf «Vallader»: Wie sich die deutsche Schriftstellerin Angelika Overath in Sent eingelebt hat.
  • Viel Arbeit für Bündner Sozialämter: Eine Aufstockung des Personals ab dem 1. April ist nicht unwahrscheinlich.

Moderation: Diana Jörg, Redaktion: Diana Jörg