Natur- und Heimatschutz werden nicht eingeschränkt

Der Bündner Grosse Rat einigt sich nach zähen Diskussionen auf das neue Natur- und Heimatschutzgesetz. Damit sind Eigentümer von Bauten, die bereits unter Schutz stehen, weiterhin verpflichtet, diese vor dem Zerfall zu retten.

Weitere Themen:

  • Sind Romanisch und Italienisch Folklore? Die Regierung muss sich zu der «Affäre Wieland» äussern.
  • Bewahren der gelebten Kultur: Auch alte Traditionen sollen ein Label erhalten.

Moderation: Diana Jörg