Porta Alpina immer unwahrscheinlicher

Der Bundesrat versenkt die Porta Alpina. Er erachtet den unterirdischen Bahnhof unterhalb von Sedrun für «nicht realistisch».

Weiter in der Sendung:

  • Verfahren eingestellt: Der Schüler, der den Waldbrand in Trin ausgelöst hat, muss nicht vor den Richter.
  • Emotionen und Diskussionen: Der Bericht vom ersten öffentlichen Anlass zur Rettung von Mayr Melnhof.
  • Fischzucht in Oberriet: Im Streit um die Tötungsmethoden von Hans Raab spricht der Kanton ein Wörtchen mit.

Redaktion: Diana Jörg