Sommer-Tourismus bleibt Sorgenkind

Der Sommer-Tourismus in Graubünden liegt weiterhin hinter den städtischen Regionen der Schweiz wie Zürich oder Genf zurück. Die Logiernächte zwischen Mai und September 2010 stagnierten.

Weiter in der Sendung

  • Neue Einigkeit um Cassonsbahn
  • Erstes Nein zu Parc Ela
  • Eröffnung der Olma
  • Erstmals wird en Täter lebenslänglich verwahrt
  • Wahlen 2011 - Ausgangslage Appenzell

Moderation: Sara Hauschild