Spanier bauen Kunstmuseum Graubünden aus

Das Bündner Kunstmuseum in Chur soll mehr Ausstellungsfläche und zeitgemässe Infrastrukturen bekommen. Der dem Museum angegliederte Sulserbau wird durch einen Neubau ersetzt. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 28,5 Millionen Franken.

Weiter in der Sendung:

  • Eine Würdigung zum Tod von Bruno Giacometti.
  • Trotz hängigem Verfahren: Albula Strecke gibt es jetzt auch virtuell.
  • Nach 13 Jahren Schweigen spricht nun die Witwe des St. Galler Lehrermörders.

Moderation: Sara Hauschild