Stadtratskandidaten zurückgepfiffen

Wahlwerbung ist oft Glückssache. Das zeigt sich aktuell im Churer Wahlkampf. Zwei Stadtratskandidaten warben für sich, der eine mit einem Markennamen eines grossen Unternehmens, der andere mit einem Foto von sich vor einem Unternehmen. Die betroffenen Firmen haben interveniert.

Weiter in der Sendung:

  • Grossägerei:  Ostschweizer Waldbesitzer könnten Holz liefern.
  • Klosters: Doch noch Konkurrenz für Gemeindepräsident Haltiner.
  • Olympiapläne: Bundesrat beurteilt wohlwollend.
  • Vuclina:  RTR porträtiert die Nachbarn im Veltlin.

Moderation: Sara Hauschild