Überwachungskameras statt Zaun für den Flugplatz Samedan

Immer wieder verirren sich Personen aber auch Tiere auf die Landebahn des Flugplatzes Samedan. Hinzu kommen Schmuggelfälle. Nun will der Kreis Oberengadin die Probleme mit Überwachungs- und Wärmebildkameras lösen. Nicht erwünscht ist ein Zaun um das ganze Gelände.

Ein elekrtischer Zaun wird um das Flughafenareal erstellt
Bildlegende: Der Flughafen Samedan soll einen elektrischen Zaun bekommen KEYSTONE

Weitere Themen:

  • Giesskannenprinzip im neuen Kulturförderungsgsetz.
  • Auf der grünen Wiese entsteht die Bobbahn bei St. Moritz

Moderation: Stefanie Hablützel