Würth und Rechsteiner bleiben St. Galler Ständeräte

Im 2. Wahlgang setzen sich die beiden bisherigen Ständeräte Benedikt Würth (CVP) und Paul Rechsteiner (SP) durch. Sie holen deutlich mehr Stimmen als Herausforderer Roland Rino Büchel (SVP).

Benedikt Würth und Paul Rechsteiner
Bildlegende: Würth und Rechsteiner holen im zweiten Wahlgang 77’893 und 62’750 Stimmen. Keystone

Weitere Themen:

  • Rorschach erhält zusätzlichen Autobahnanschluss.
  • Rapperswil-Jona sagt Nein zum Strassenprojekt.
  • Wie erwartet: Vier Ja zu den kantonalen Vorlagen in St. Gallen.
  • Stadt St. Gallen kann Betriebsgebäude der Feuerwehr sanieren und ausbauen.

Moderation: Stefanie Hablützel, Redaktion: Maria Lorenzetti