Argentinien hat wieder eine Präsidentin

In Argentinien ist Christina Fernández de Kirchner, die Frau des bisherigen Präsidenten Néstor Kirchner, zur neuen Staatspräsidentin gewählt worden.

Weitere Themen:

Klimawandel verhilft Blauzungenkrankheit zum Vormarsch.

Der Schweiz droht ein Ärztemangel.

Schweizer Grossbanken wird die Unterstützung des sudanesischen Regimes vorgeworfen.

Beiträge

Autor/in: Mark Livingston