Haftstrafe für Ex-Siemens-Manager im Schmiergeldskandal

Im Schmiergeld-Skandal um den deutschen Siemens-Konzern ist ein ehemaliger Siemens-Manager zu zwei Jahren Haft auf Bewährung und einer Geldstrafe verurteilt worden.

Weitere Themen:

Terroranschläge wie jene in Indien und China lassen befürchten, dass der islamistische Terror in Asien keineswegs besiegt ist.

Die WTO-Verhandlungen in Genf gehen in die zweite Woche, neue Hindernisse tauchen auf.

Viel Krach um die Neuregelung des öffentlichen Beschaffungswesens.

Beiträge

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Klaus Bonanomi