Strafanträge im Jungfrau-Prozess

Im Prozess zum Jungfrau-Unglück vor dem Militärgericht in Chur fordert die Anklage für die beiden Bergführer eine bedingte Freiheitsstrafe von neun Monaten und eine Busse von 1500 Franken.

Weitere Themen:

Die Europäische Union hat ihre neuen Spitzenposten besetzt: Neuer EU-Ratspräsident ist der Belgier Hermann van Rompuy, neue EU-Aussenministerin die Britin Catherine Ashton.

Der Verpackungsmaschinen-Hersteller Bobst baut an den Standorten Prilly und in Mex in der Nähe von Lausanne 300 Stellen ab. Verhandlungen mit den Sozialpartnern seien im Gang.

Beiträge

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Christoph Wüthrich